Jaidee Thaimassage Für Körper und Seele


Spüren Sie Ihren Körper – fühlen Sie sich wieder richtig wohl!

Wir bieten Ihnen Ganz- oder Teilkörpermassage – mit oder ohne Aromaöl. Bei der traditionellen Thaimassage liegen Sie in leichter Kleidung – T-Shirt und bequemen Baumwollhosen erhalten Sie von uns – auf einer Bodenmatte. Bei beruhigender Musik und gedämpften Licht wird mit geübten Griffen Ihr Körper gestreckt, gedehnt, die Muskeln gelockert und so der Kreislauf und die Stoffwechselabläufe positiv beeinflusst.

Wählen Sie aus, welches Öl Sie bei der Aroma Massage wünschen: Rosen, Eukalyptus, Lavendel oder Zitronengras. Bei dieser Massage werden durch kräftiges Streichen und Kneten selbst die großen Muskeln wieder geschmeidig, gut durchblutet und der Stoffwechsel wird angeregt.


Tun Sie Ihren Füßen etwas Gutes

Pflegen Sie Ihre Füße. Schließlich spielen sie eine tragende Rolle. Eine Fußreflexzonen-Massage macht nicht nur müde Füße wieder munter. Die Füße gelten in Thailand als „Landkarte des Körpers“. Am Fuß befinden sich Reflexzonen, die über energetische Bahnen mit allen anderen Bereichen des Körpers korrespondieren. Druck auf diese Zonen soll jeweils die entsprechenden inneren Organe wie Herz, Gallenblase oder Lymphgefäße beeinflussen und die Funktion der Organe regulieren. 


Kampf der „Orangenhaut“ – durch Anti-Cellulitemassage und Body Wrapping

Neben einem geregelten Lebenswandel, gesunder Ernährung und viel Bewegung – etwa Laufen und Radfahren – sind Massagen ein Mittel gegen die Cellulite. Unsere Massagen fördern die Durchblutung und den Stoffwechsel Ihres Körpers, kräftigen das Bindegewebe und bekämpfen so die unschönen Dellen an Bauch, Beinen und Po.
Erst cremen, dann wickeln, ist die Devise beim Body Wrapping. Nach dem Einreiben mit einer speziellen Creme umwickeln wir ihre Problemzonen mit einer Folie. Anschließend liegen Sie etwa 45 Minuten unter einem wärmenden Handtuch. Die Mischung aus Wickeltechnik und Wärme sorgt für eine stärkere Durchblutung – mit dem Ergebnis, das Schlackestoffe gelöst und ausgeschieden werden. Die Haut wird glatt und wirkt gestraffter.


Und nach der Massage ist vor der Massage – mit Kräuterstempeln

Gelbwurz, Curcuma, Zitronengras, Ingwer, Tamarindenblätter, Kampfer. Der intensive Duft nach Kräutern ist das Besondere an dieser Massage. Die Kräuter werden in ein Baumwolltuch gebunden, in heißem Dampf erhitzt und dadurch gelöst. Die Wirkstoffe der warmen Kräuterstempel dringen innerhalb kürzester Zeit tief in die Haut und lösen ein wunderbares Wohlgefühl aus. Die Wärme durchflutet ihren Körper, die Durchblutung und der Stoffwechsel werden angeregt.